Mineralien – die Bausteine des Lebens

Fast jeder weiß, dass Mineralien wichtig für die Gesundheit sind.

Der zweifache Nobelpreisträger Doktor Linus Pauling sagte einmal:
„Fast alle Krankheiten sind auf einen Mineralstoffmangel zurückzuführen.“

Dies ist nicht verwunderlich, wenn man bedenkt,
dass Mineralien die Bausteine des Lebens und Teil unzähliger Prozesse in Ihrem Körper sind.

 

Ohne Mineralien ist Leben nicht möglich!

Spurenelemente – selten und wichtig.

Neben den bekannten Hauptmineralien wie Kalzium, Magnesium, Eisen, Kalium
und Schwefel ist sich die Wissenschaft zunehmend bewusst,
dass auch die Spurenelemente sehr wichtig für die Gesundheit sind.
Zink, Kupfer, Chrom, Mangan und Selen sind bekannte Beispiele.

Letztendlich gibt es mehr als 80 verschiedene Mineralien
und Spurenelemente in der Erdkruste,
die logischerweise auch in Pflanzen vorkommen.

Könnte man also davon ausgehen, dass alle diese Mineralien zu den Nährstoffen gezählt werden können?
Mit anderen Worten, dass sie alle eine Rolle für unsere Gesundheit spielen?

 

Welche komplexe Quellen für Mineralien
und Spurenelementen gibt es?

Ich empfehle hier alle Greens wie Gerstengras,
Chlorella Algen, Spirulina Algen, die Sango-Koralle und
natürlich die wundervollen Wildkräuter der Mutter Natur.

Diese lassen sich sehr gut in Grünen Smoothies verarbeiten.
Die für mich besten Mineralien seit vielen Jahren,
stelle ich Euch heute ausführlicher vor.

 

Mineralien wie von der Natur vorgesehen

Unsere Flüssigmineralien aus den Rocky Mountains
enthalten mehr als 80 verschiedene Mineralien und Spurenelemente,
die aus den Pflanzenresten eines prähistorischen Regenwaldes stammen,
der vor 70 Millionen Jahren von Lava begraben wurde.

Daher sind diese Pflanzenreste gut erhalten.
Die meisten dieser Spurenelemente sind seit vielen Jahrzehnten nicht mehr in unserer Ernährung zu finden.

Rocky Mountain Urmineralien enthalten pflanzliche Mineralien,
wie sie die Natur vorgesehen hat. Was genau meinen wir damit?

Es geht nicht nur um die Zusammensetzung und die Konzentrationen
der verschiedenen Mineralien und Spurenelemente, sondern vor allem
um die FORM, in der die Mineralien vorkommen!

Das liegt daran, dass Mineralien, die auf natürliche Weise von Pflanzen „vorverdaut“ werden,
die optimale Form für den Körper haben, so dass sie am besten aufgenommen werden können.

 

rocky

Mineralien organisch gebunden

Diese Form eines organisch gebundenen Mineralstoffs
aus dem Pflanzenreich hat eine besonders hohe Bioverfügbarkeit.
Dank der natürlichen Bindung mit der Fulvinsäure wird eine sehr hohe Absorptionsfähigkeit von bis zu 98% erreicht.

Fulvinsäure ist eine Substanz,
die von Mikroorganismen in gesunden Böden gebildet wird.
Die heutigen landwirtschaftlichen Methoden haben
die Fulvinsäure praktisch eliminiert.

Die Fulvinsäure ist ein wahres Wundermolekül.
Sie bindet Mineralien an sich selbst und sorgt für deren effektiven Transport
vom Boden zur Pflanze und schließlich zu Mensch und Tier.

In den Körperzellen angekommen, setzt die Fulvinsäure die Mineralien frei.
Anschließend bindet die Fulvinsäure
die in der Körperzellen vorhandenen Abfallprodukte.

Mit der Fulvinsäure werden diese dann aus dem Körper ausgeschieden.
Wissenschaftlichen Untersuchungen zufolge
hat Fulvinsäure kolloidale Eigenschaften.

Da die flüssigen Mineralien aus den Rocky Mountains
mit der natürlich vorhandenen Fulvinsäure gebunden sind,
werden sie in diesem Fall als kolloidale Mineralien bezeichnet.

 

Mineralien, wie Mutter Natur es vorgesehen hat.

Dank der wunderbaren Eigenschaften der Fulvinsäure verfügt Ihr Körper
über einen wunderbaren Mechanismus zur Dosierung der Mineralien.
Fulvinsäure setzt nur die Mineralien frei, die der Körper benötigt.

Bei Mineralien, die an Fulvinsäure gebunden sind,
müssen Sie also nicht befürchten, dass sich überschüssige Mineralien
unerwünscht im Körpergewebe anreichern.
Eine Überdosierung oder Vergiftung ist somit ausgeschlossen.

Die Fulvinsäure mit den gebundenen Mineralien in Rocky Mountain Urmineralien
enthält die reinste Fulvinsäure, die ich kenne.

Sie enthält auch eine Fülle von vielen
der heute seltenen Mineralien und Spurenelemente.